Geographische Lage

Letmathe liegt im nordwestlichen Sauerland in direkter Nähe zum Ruhrgebiet. Größte Städte in der Umgebung sind Dortmund mit etwa 590.000 Einwohnern und das fünfzehn Kilometer entfernte Hagen mit etwa 203.000 Einwohnern. Die Lenne, die im Sauerland am Kahlen-Asten entspringt, beschreibt bei Letmathe einen weiten Bogen und mündet wenige Kilometer weiter bei Hagen in die Ruhr.

Tiefster Punkt: Lenne an der Grenze zu Hohenlimburg: 122 m

Höchster Punkt: Hilkenhohl bei Lössel: 441 m

Breitengrad: 51° 22′ N Längengrad: 7° 37′ O

Geographische Lage Letmathe

Fast alle Wege führen nach Letmathe

Auto
Letmathe erreicht man über die Autobahn A46 Abfahrt IS-Letmathe oder IS-Oestrich, über die B236 aus Richtung Altena entlang der Lenne bzw. über die B236 aus Richtung Schwerte und über die B7 von Iserlohn aus oder der Gegenrichtung aus Hagen-Hohenlimburg.

Nahverkehr
Zuständig für den öffentlichen Nahverkehr in Letmathe und den gesamten Märkischen Kreis ist die MVG (Märkische Verkehrsgesellschaft). Wichtigste und älteste Nahverkehrsverbindung ist die Linie 1. Sie führt, bis in die 50er Jahre als Straßenbahnlinie, heute als Busverbindung über Hohenlimburg – Letmathe – Iserlohn bis nach Hemer. Weitere Verbindungen von und nach Letmathe finden Sie auf den Internetseiten der MVG.

Bahn
Der Letmather Bahnhof liegt an einer Hauptbahnstrecke der Ruhr-Sieg-Bahn. Von hier aus fahren mehrmals täglich Züge nach Siegen, Iserlohn, Hagen und ins Ruhrgebiet. Nähere Informationen finden Sie auf den Internet-Seiten der Deutschen Bahn AG. Seit dem 9. Dezember 2007 wird der Personenverkehr auf der Ruhr-Sieg-Strecke von der privaten Bahngesellschaft Abellio betrieben.